Der Löwe brüllt …

Der Löwe brüllt …

und der Cus D’amato Cocktail von Herrn Kappes haut rein 🙂

Diesesmal bin ich geschäftlich in Hamburg unterwegs, aber der nächtliche Besuch im Le Lion war fest eingeplant. Zumal ich die große Ehre hatte Herrn Kappes zu seinem Jubiläum selbst zu gratulieren.

Eine Woche vorher hatte ich über den Newsletter von Herrn Meyer von dem neuen Cocktail erfahren und war schon vom Lesen begeistert und angetüdelt. Der Genuß verstärkte beides. Die Begeisterung hinsichtlich des Geschmacks, der Drink spielt schön mit dem Whisky und der kräutrigen Note des Strega und der wirklich ganz ganz leichten Süße des Himbeersirups, und natürlich hinsichtlich der stattlichen 6 cl Whisky. Das war echt ein „Bähm“ mit leichtem Schwindel. Wie ich aus verlässlicher Quelle erfahren habe, sind zahlreiche Flaschen des Glenfarclas 1993 besorgt worden, und somit der Drink noch eine Weile verfügbar.  Ich blieb den Abend beim Whisky und beendete diesen mit einem grandiosen Rapscallion. Etwas später kam mein Chef nach, der mit den Worten „Ah, sie sind der Chef“ an der Tür begrüßt wurde. Er war etwas irritiert, da ich ihm vorher erklärt hatte, dass es nichts geschäftliches in der Bar sprechen darf. Es hat ihm sehr gut gefallen und auch seine Cocktails waren sehr schmackhaft.

Das war wieder mal ein Bar-Abend nach meinem Geschmack. Perfekte Bar, perfekter Gastgeber, schöne Unterhaltungen und das in meiner Lieblingsstadt Hamburg. Was will man mehr.

 

Share This
error: Content is protected !!