Hagestolz Bar in Mannheim

Hagestolz Bar in Mannheim

Als ich noch in Mannheim lebte, war ich nur ab und an im Hagestolz. Die innovativen Cocktails und auch die Auswahl an Spirituosen waren für Mannheimer Verhältnisse eher ungewöhnlich.  Im Jahr 2012 öffnete die Hagestolz Bar ihre Türen mitten im Jungbusch, als der soziale Brennpunkt anfing sich kulturell zu resozialisieren. Mittlerweile hat sich der Stadtteil zum Szeneviertel gemausert. Kreuzberg Charme in Mannheim, oder so ähnlich. Einer der Gründer Paul Sieferle hat am Rande des Jungbuschs zusammen mit Marco Sailer unlängst die Sieferle & Sailer Bar eröffnet, über die ich bereits leidenschaftlich berichtet habe. Abian, ein weiterer Gründer des Hagestolz habe ich, nicht wie man denken könnte in Mannheim das erste Mal getroffen, nein, wir sind uns auf der Pariser Bar Show „Cocktail Spirits“ begegnet. Ich liebe diese kleinen Zufälle, die nebenbei passieren, aber eine große Wirkung haben. Das Hagestolz ist keine klassische Cocktailbar, ich würde es eher als gemütliche Nachbarschaftsbar mit gehobener Trinkauswahl beschreiben. Ich mag das Ambiente, die Entspanntheit und das Gefühl, immer willkommen zu sein. Vintage, Holz, unverputzte Wände, Kunst, ordentlich und trashig zugleich. Auf die Ohren gibt’s viel Mucke, das Publikum ist gemischt.

Hage loves you, and I love Hage!

Heute zog es mich zum Gastspiel von Christian Balke ins Hagestolz. Er ist Botschafter für die Marke Havana Club und präsentierte vier Drinks an diesem Abend. Außerdem ist er eine unglaublich attraktive Erscheinung ohne Starallüren und ein sehr guter Gastgeber. Ich hatte einen El Presidente Flight, also drei verschiedene Varianten des kubanischen Cocktails mit jeweils einer geänderten Zutat. Einmal wie vorgesehen mit Lillet blanc, einmal mit Noilly Prat und einmal mit Punt e Mes. Die letzte Variante hat mir am besten geschmeckt, aber das war bereits abzusehen, wenn man mein Trinkprofil kennt.

Um es kurz zu machen, ich hatte einen großartigen Abend mit tollen Menschen in einer entspannten Umgebung, und zitiere hier die Nachbarschaft aus Frankfurt „Nur eine Bar ist Zuhause“.

Share This
error: Content is protected !!