Unverhofft eine sehr sehr lange Nacht

Unverhofft eine sehr sehr lange Nacht

Im Zuge meiner Vorbereitungen für den Urlaub kam ich gar nicht dazu über diesen Barbesuch zu berichten. Zwischenzeitlich hatte ich aber meine Barreise in Thessaloniki und das Seminar von Alex Kratena hinter mir. Der Slogan „Don’t be a dick“ und auch viele andere negativen Punkte des Seminars werden erfolgreich in der neuen G&T Bar praktiziert. Das Erste, was mir ins Auge gesprungen ist, war das Schild „Be nice or leave“. Es hängt in Richtung Gast und ich fühlte mich auch wirklich angesprochen. Das Sitzgefühl an der Bar und auch die Aufteilung der Fläche für Gast und Bartender zeigen dieses „Konzept“. Mir geht es nicht darum eine Bar schlecht zu bewerten, sondern nur um diesen speziellen Abend dort, der wirklich nicht sehr bereichernd war. Ich hatte mich auf die Aviation Variante gefreut, aber der Bartender war unaufmerksam und damit beschäftigt sein Wissen kundzutun. Die Selbstdarstellung stand im Vordergrund und mein Drink wurde so nebenbei geschüttelt und stehengelassen. Das Ergebnis war verwässert und nicht annähernd ein Aviation. Zuvor hatten wir noch ein kurzes Missverständnis, da er mich fragte, welches Tonic ich zum Aviation möchte. Ich hatte ausdrücklich den Cocktail mit dem Namen „Oy Wey“ bestellt. Nun ja, ich mache es kurz. Ich hatte nicht so viel erwartet, da es sich um eine Hotelbar handelt, aber mit dieser Arroganz war ich dann doch etwas überfordert. Schade, denn ich wollte meiner Begleitung mal eine andere Bar zeigen. Die alte Version der Bar war viel sympathischer. Zum Glück hat man ja die Wahl und kann gehen 😉

In der Nähe befindet sich das Buck & Breck, wo ich schon lange nicht mehr war. Es ist für Leute, die sonst nicht in Bars gehen immer ein beeindruckendes Erlebnis. So auch in dieser Nacht. Einer der Bartender bereitete die Drinks mit so viel Leidenschaft und Feingefühl zu, dass ich mich wirklich sehr wohlfühlte. Das war definitiv eine der längsten Barnächte, denn ich holte mir gegen 8.30 Uhr noch frische Brötchen beim Bäcker bei mir um die Ecke.

Share This
error: Content is protected !!